News

14.07.12 - Mit einem kleinem Foto zum besseren Sehen...

Die Basis fürs gute Sehen, ist ein gründliches Vermessen der Augen. Dazu gehört natürlich ein ausführlicher Sehtest. Aber genauso wichtig ist das Ermitteln der Durchblickspunkte in der neuen Brillenfassung. An dieser Stelle haben wir aufgerüstet. Ab sofort ermitteln wir die sog. Zentrierdaten mit Hilfe der „Optikam“ und können so auf 1/10 mm genau die Brillengläser in die neue Brille einarbeiten. Damit ist das Ergebnis ein noch bequemeres, deutlicheres Sehen, eine kürzere Eingewöhnungsphase bei Gleitsichtbrillen und ein besseres Ausnutzen der Gleitsichtbereiche.

Nebenbei unterstützt die „Optikam“ die Entscheidung bei der Brillenauswahl. Man muss sich nicht mehr „blind“ auf andere verlassen. Nun ist es möglich, verschiedene Brillen auf zu probieren und dies im Standbild fest zu halten. So kann man seine alte Brille aufsetzten und die Brillen auf einem Bildschirm miteinander vergleichen. Endlich sieht man seine neue Brille deutlich, bevor die neuen Brillengläser eingearbeitet wurden.
Aber die „Optikam“ kann noch mehr! Neugierig geworden? Dann einfach bei uns reinschauen!

« zurück zur Übersicht